Edy-B(Log)Edy-B(Log)


Ich wünsche allen da draußen ein frohes neues Jahr und willkommen im Jahr der Informatik.

(hiermit teste ich das zeitversetzte Bloggen - Es ist jetzt der 31.12.2005 - 15:27Uhr :happy:)


Ajax ist toll und steht für Asynchronous Javascript and XML.
Mit Ajax versuche ich die Kommentarspambots vom Hals zu halten. Das scheint gut zu funktionieren. Wie man sehen kann, sieht man nichts :proud:

Was habe ich gemacht?
Ganz einfach: Wenn man einen Kommentar schreibt, wird im Hintergrund ein verstecktes Input-Feld mit einem (nicht ganz so zufälligem) Wert vom Server geladen und gleichzeitig ein Cookie gesetzt. Ist nun beim Absenden des Kommentars dieses versteckte Feld un das Cookie nicht vorhanden, so kann man davon ausgehen, dass ein Spammer am Werk ist und das Ganze verweigern. Es müssen also Javascript und Cookies aktiviert sein.

Ich könnte auch dieses CAPTCHA nehmen, klar. Aber erst, wenn die Spambots mein Anti-Spam-Ajax-Dingens 'geknackt ' haben :boxing:


Da in den letzten Tagen das Blog mit Kommentarspam überflutet wurde, habe ich die Seite über Weihnachten dichtgemacht.
Nun habe ich mich hingesetzt und eine kleine, hoffentlich wirksame Spamprotection eingebaut. Desweiteren kann ich nun bequem die Kommentare deaktivieren, falls ich zu einem bestimmten Beitrag keine wünsche oder meine tolle Protection nutzlos wird. :ohmy:
Und noch eins hat sich geändert: das RSS-Feed ist nun dynamisch und wird ebenfalls über das Script gesteuert. Das heißt auch, dass die Feed-Abonenten die Feed-URL ändern sollten. Die neue URL ist oben in der Menüleiste verlinkt.
Achja, Kategorien habe ich nun auch und das jetzt, wo doch tags modern sind :smile:

Mal sehen, was das neue Jahr so bringt :g:

PS: in diesem Eintrag darf man gerne kommentieren :happy:


Ich wünsche euch allen frohe Weihnachten, viel zu essen und viele Geschenke
weihnachtsmann und rentiere


Hier mal ein Tipp für alle Congster-Bestandskunden.
Wer bis zum Ende des Jahres eine nette Email an tarifwechsel@congster.de schreibt und um einen Tarifwechsel in die localFLAT bettelt bittet, hat eine große Chance diese aus Mitleid Kulanz zu bekommen. Bei mir hats geklappt:

Sehr geehrte(r) Herr B.,
wunschgemäß haben wir Ihren Tarif gewechselt.

Sie surfen ab dem 22.12.2005 mit dem Tarif localFLAT.

Bitte beachten Sie, dass Ihr Abrechnungszeitraum mit dem Tag des Tarifwechsels neu beginnt. Entsprechend erhalten Sie Ihre
nächste Rechnung ab diesem Tag in einem Monat.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß beim Surfen.


Mit etwas Verspätung präsentierte der Webhoster UD Media soeben seine neuen 3.0-Tarife.

Der günstigste Webspace-Tarif startet bei 50 Cent und beinhaltet neben 10MB Webspace auch 200 E-Mailweiterleitungen und 50 Postfächer.

Der größte Tarif umfasst 5 Domains, 2000MB Webspace, 100GB Transfervolumen, Perl, PHP, MySQL, und und und. Der Spaß kostet 24,50€ Monatlich.

Neben Webspace kann man sich auch einen Server ab 34,90€ mieten oder auch seinen eigenen Tower im Rechenzentrum aufstellen. Das kostet rund 30€ pro Rechner und Monat.

Als wenn das alles nicht schon reichen würde, wurde auch die Homepage relaunched. In meinen Augen ist sie sehr gut gelungen und ist bugfrei :)

Achja, .eu-Domains können auch vorbestellt werden.

udmedialogo


Wie die Polizeidienststelle in Paderborn miteilt, wurde vergangene Woche auf der Neuhäuser Straße ein junger Golffahrer angehalten, dessen Autokennzeichen äußerst auffällig waren.Die Siegel (Zulassung und TÜV) hat der 19-Jährige selbst gemalt, nachdem ihm das Geld ausging, weil er sich das Auto gekauft hat.

So sieht das aus:

nachgemachtes kennzeichen
(Bildquelle: Polizei Paderborn)

:doh:

Pressetext vollständig lesen


Was bitteschön hat diese Taube gefressen, um so fett zu werden?
Und die wichtigste Frage: Kann sie fliegen?

taube


Liebe Kinder, Weihnachten wurde dieses Jahr gestrichen :cry:

christmas cancelled


Ganz Paderborn redet von der Paderblogroll, doch kaum einer ist 'drin'. Ich bin es jetzt :smile:
Seit genau jetzt, sagt Lars aka equinox :bye1:

Was ist der Sinn dieser Blogroll?
Nunja, was Bielefeld kann, können wir schon lange :sticktongue:

Und hier gibt es die aktuellste Blogroll im OPML-Format.


Hallo Eduard B.

Die folgenden Artikel sind soeben an die Versandabteilung übergeben worden
und werden kommende Nacht zwischen 3.00 und 10.00 geliefert.

Nett, oder?

Nachtrag:
Der türkische Mitbürger kam heute um 7Uhr und hat das Paket abgeliefert :)


Es war einmal eine Domain. Nein, es wahren mehrere Domains. Genauer gesagt waren es de-Domains. Jedoch fühlten sie sich ncht wohl in Frankreich bei Lycos. Heimweh brach aus. Was tun? Genau! KK!

Nun, was macht man? Kündigung per Fax und zur Sicherheit als Einschreiben.

Es vergingen Tage. Wochen. Monate! nichts tat sich. Hmm, was wohl die DeNIC dazu sagt? Ich glaube DeNIC wird die Domains ansich reißen! So geschehen... vor ein paar Wochen. Alle Domains sind wohlauf in DeutschlandJetzt trudelt eine Email von Lycos ein:

Sehr geehrte(r) Kunde/Kundin,

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wir bedauern, dass Ihre Anfrage bis heute noch nicht beantwortet wurde. Da sie aber bereits schon 30 Tage zurück liegt, wollten wir uns vergewissern, ob Ihre Anfrage noch aktuell ist.

Falls sich Ihre Anfrage noch nicht geklärt hat, bitte ich Sie sich mit uns in Verbindung zu setzen. Seien Sie versichert, dass Ihre Anfrage die höchste Priorität bekommen wird.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüssen

Ok, das kann man nicht auf sich sitzen lassen! Das ist dabei rausgekommen:

Liebe Lycos,

vielen Dank für die nahezu unverzügliche und höchst persönliche Antwort and mich, Ihren sehr geehrte(n) Kunde/Kundin. Ich war sehr gerührt von der Aussicht auf weitere Bearbeitung der Angelegenheit nicht nur mit erhöhter, sondern sogar mit höchster (!) Priorität.

Bedauerlicherweise komme ich nicht umhin, das Angebot auszuschlagen, da die fraglichen Domains freundlicherweise bereits direkt von DENIC aus Ihren Armen befreit worden sind. Diese können Sie nun also aus dem CCC entfernen. Wenn Sie möchten gerne auch mit höchster Priorität und Schlagsahne. In einer akuten Panikattacke habe ich außerdem meine restlichen Domains als "Himmelherrgottnein, bloß nicht verlängern!!1!1" markiert. Diese sollen bitte trotzdem im CCC und in den Nameservern verbleiben, solange sie eben noch registriert sind.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Aber sicher, gern geschehen. Ich hoffe, ich war keine allzu große Last für Sie. Es war lediglich etwas deprimierend, nicht an mein Eigentum zu gelangen, egal wieviele Faxe ich nach Frankreich, Briefe nach Deutschland oder eMails in beide Länder schickte. Ich erlaube mir, mich an dieser Stelle auch schon einmal für IHR Verständnis zu bedanken.

In tiefer Verbundenheit,
Ihr Niels Ganser.

... to be continued


Merke: Teste nie ein Bett im Möbelladen!
Warum? Darum! :biggrin2:


Grad komme ich nach Hause und was liegt im Briefkasten?

streichhoelzer shopblogger

Danke Björn :bye1: