Edy-B(Log)Edy-B(Log)


Nächste Woche werde ich dem Blog einen neuen Unterbau spendieren. Basieren wird das Ganze auf Kohana und schimpft sich S7Ncms.

Dann werde ich auch endlich mal die Kommentarfunktion freischalten und den HTML-Code säubern.

Mal sehen, was dann daraus wird :)


apfelherz

 Ich glaube, das war das letzte Bild mit einem Herz... nervt schon ;-)


Seit dem Security Update 2008-002 v1.1 funktioniert oft das Drucken auf Windowsdruckern im Netzwerk nicht. Aus irgendwelche Gründen kann sich Leopard nicht auf dem Windowsrechner anmelden und somit wird nichts gedruckt.

Jedoch lässt sich Leopard, mit Hilfe von CUPS, überreden doch zu drucken. Das geht so:

  • Im Browser auf http://localhost:631/admin gehen und auf "Drucker hinzufügen" klicken.
  • Als Namen einen beliebigen Namen für den Drucker eintragen, Ort und Beschreibung kann man leer lassen. Danach auf "Fortsetzen"" klicken.
  • Aus der Liste "Windows Printer via SAMBA" auswählen und "Fortsetzen"
  • Nun die Geräte-URI eintragen nach diesem Schema: smb://USER:PASSWORT@IPDESRECHNERS/FREIGABENAMEDESDRUCKERS ein geben und nochmals "Fortsetzen"
  • Schließlich die Druckermarke auswählen und "Drucker hinzufügen"
  • Fertig

Der Eingerichtete Drucker erscheint auch in den Systemeinstellungen unter "Drucken & Faxen".

Viel spaß beim Drucken :)


Durch Zufall bin ich auf ein paar Foren gestoßen, in denen diskutiert wird, wie man eine DSLR mit einer handelsüblichen Universalfernbedienung auslösen lassen kann.

Da ich eine Nikon D40 besitze, folgt hier nun die Anleitung dafür:

  • Universalfernbedienung auf ein TV-Gerät von Sanyo programmieren.
  • DSLR einstellen, damit der Auslösevorgang mit einer Fernbedienung erfolgen kann.
  • Fernbedienung auf die Kamera richten und den Aus/Einschaltknopf drücken.
  • Fertig. :)

Diese Anleitung sollte auch bei den folgenden Modellen von Nikon funktionieren: D40x, D50, D70, D70S, D80.


Ich leb noch. Demnächst gibts mehr Input!

Und der ministrierende Rollifahrer sollte endlich mal zurücktreten und so...


Vorsicht beim Treppe steigen, sonst wird einem sowas in den Fuß reinoperiert:

schiene und schrauben


... du bist ein Arsch.


Es hat etwas geschneit in Paderborn, zumindest in Wewer. Auf manch einem Dach liegen noch die "Reste". :-)


Vielleicht ist es dem Einen oder Anderen bereits selbst passiert. Der Mac wacht jede Nacht um 1Uhr auf. Und das kann nervig sein. Besonders, wenn der Mac heruntergefahren wurde und der Startsound einen um 1Uhr aus dem Bett reißt.

Das Problem tritt nur unter Leopard auf. In der Diskussion auf apple.com fand der User jnet9823 anscheinend die Ursache. Schuld soll die Datei
/Library/Preferences/SystemConfiguration/com.apple.AutoWake.plist
sein. Existiert diese und sind in dieser keine Daten zum Aufwecken eingetragen, so wird der Mac um 1Uhr Nachts aufgeweckt. Ist dort ein Aufwachdatum eingetragen, dann wacht der Mac Nachts nicht mehr auf, sondern wartet bis zu diesem datum. Löscht man die Datei, wacht der Mac auch nicht mehr auf.

Als vorübergehende Lösung kann man also folgendes tun:

  • /Library/Preferences/SystemConfiguration/com.apple.AutoWake.plist löschen (wird vom System wahrscheinlich wieder angelegt)
  • In den Systemeinstellungen im Punkt "Energie Sparen" und dort beim Zeitplan den "Start- oder Ruhezustand beenden" zu einem Zeitpunkt, an dem der Mac eh an ist"
  • Mit einem Programm (z.B. Aurora (Freeware)) einen Weckzeitpunkt in ferner Zukunft, in 3 Jahren vielleicht, einstellen

Ich habe soeben mein erstes Widget für Apples Dashboard fertig gestellt.

Was kann dieses Widget?
Nun, es kann beliebigen Text in Kennyspeak übersetzen und umgekehrt :-)

Was ist denn Kennyspeak?
Wer South Park guckt, weiß, dass man Kenny beim Sprechen nicht versteht. Nun will man vielleicht wie Kenny sprechen, weiß aber nicht, wie das geht. Hey, jetzt gibt es eine Lösung!

Du verarscht mich doch, zeig mal her!
kenny it front

Und wie funktioniert das?
Ganz einfach. Schreib einfach deinen Text, den du nach Kennyspeak übersetzen willst in das Textfeld rein und klick auf Kenny. Danach kannst du einfach den text mit Option+C in die Zwischenablage kopieren und irgendwo anders wieder zurück kopieren.

Kann es denn auch aus Kennyspeak auch normalen Text machen?
Ja! funktioniert genau so.

Das ist ja klasse, will ich haben!
Kein Problem, lade es dir runter und erzähle deinen Freunden davon!

Fppmpppff mpmmmmfmm pmfmppfmmmppppp pmpmmmpppppp, pmpmmmpppppp mfpmmmfmp fppppfmfppmf PmpmppppppppffmMfffmp!

PS: Thanks for your Kenny-Icon, Kian Hean!